Aktuelles
Aktuelles
 
|
Katrin Bergener

IT for girls ist online

Die interaktive Webseite zur Berufsorientierung

„IT for girls“ ist eine interaktive Webseite zur Berufsorientierung. Das Online-Angebot entstand im Rahmen des  Projekts „Digital Me“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das Kooperationsprojekt von Münsters Experimentierlabor (MExLab ExperiMINTe) und dem European Research Center for Information Systems (ERCIS), beides Einrichtungen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, hat zum Ziel, junge Frauen verstärkt für IT-Berufe und -Studiengänge zu begeistern. Mädchen und junge Frauen können auf der interaktiven Webseite IT-Berufe spielerisch kennenlernen.

Weiterlesen über IT for girls ist online
|
Katrin Bergener

Wirksamkeitsstudie - TeilnehmerInnen gesucht!

Für die Online-Befragung zur Wirksamkeit und Wahrnehmung unserer Webseite „IT for girls“ suchen wir Schülerinnen und Schüler im Klassenverband der Jahrgänge 8, 9 und 10 für eine Vorher-Nachher- sowie eine Kontrollbefragung. Die Vorher-Nachher-Befragung wird ca. 2 Schulstunden, die Befragung der Kontrollgruppe ca. 1 Schulstunde in Anspruch nehmen. Beide Befragungen sollen im Zeitraum April bis Mai 2019 stattfinden.

Weiterlesen über Wirksamkeitsstudie - TeilnehmerInnen gesucht!
|
Katrin Bergener

Aufruf "Digital Me sucht Role Models"

Im Rahmen unseres Forschungsprojekts "Digital Me" entwickeln wir eine interaktive Plattform zum Thema IT-Berufe mit dem Ziel, junge Frauen für IT-Berufe zu begeistern. Auf der Plattform möchten wir neben spielerischen Elementen und Hintergrundinformationen auch weibliche Vorbilder, die einen IT-Beruf ausüben, darstellen. Dabei soll es u. a. um die Vielfalt der Tätigkeiten des jeweiligen Berufs und die Einstiegsmöglichkeiten gehen.

Weiterlesen über Aufruf "Digital Me sucht Role Models"
|
Katrin Bergener

Studie: Informatik & Co. gelten bei jungen Frauen als zu wenig kreativ

Weibliche Rollenvorbilder sind wichtig

Laut einer Studie im Dezember 2017 veröffentlichten Studie von Microsoft zur Geschlechterkluft im MINT-Bereich können sich junge Frauen vor allem eine Karriere in MINT-Berufen vorstellen, wenn sie sich selbst als besonders ideenreich einschätzen. Als wichtigsten positiv beeinflussenden Faktor nannten die Teilnehmerinnen weibliche Rollenvorbilder. Genau hier setzt auch das Projekt Digital Me an, in dem die auf der Plattform dargestellten Berufe "erlebbar" werden und durch weibliche Rollenvorbilder "personalisiert" werden. 

Weiterlesen über Studie: Informatik & Co. gelten bei jungen Frauen als zu wenig kreativ