Aktuelles
Aktuelles
 
|
Katrin Bergener

Aufruf "Digital Me sucht Role Models"

Im Rahmen unseres Forschungsprojekts "Digital Me" entwickeln wir eine interaktive Plattform zum Thema IT-Berufe mit dem Ziel, junge Frauen für IT-Berufe zu begeistern. Auf der Plattform möchten wir neben spielerischen Elementen und Hintergrundinformationen auch weibliche Vorbilder, die einen IT-Beruf ausüben, darstellen. Dabei soll es u. a. um die Vielfalt der Tätigkeiten des jeweiligen Berufs und die Einstiegsmöglichkeiten gehen.

Weiterlesen über Aufruf "Digital Me sucht Role Models"
|
Katrin Bergener

Studie: Informatik & Co. gelten bei jungen Frauen als zu wenig kreativ

Weibliche Rollenvorbilder sind wichtig

Laut einer Studie im Dezember 2017 veröffentlichten Studie von Microsoft zur Geschlechterkluft im MINT-Bereich können sich junge Frauen vor allem eine Karriere in MINT-Berufen vorstellen, wenn sie sich selbst als besonders ideenreich einschätzen. Als wichtigsten positiv beeinflussenden Faktor nannten die Teilnehmerinnen weibliche Rollenvorbilder. Genau hier setzt auch das Projekt Digital Me an, in dem die auf der Plattform dargestellten Berufe "erlebbar" werden und durch weibliche Rollenvorbilder "personalisiert" werden. 

Weiterlesen über Studie: Informatik & Co. gelten bei jungen Frauen als zu wenig kreativ
|
Katrin Bergener

Erster Preis beim Poster Slam

Die Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik (ThüKo) feierte am 13. September ihr 20-jähriges Jubiläum. Bei der Fachtagung trat Projektmitarbeiterin Natalie Junghof beim Poster Slam an und gewann mit ihrem Auftritt den ersten Preis. Sie präsentierte dabei erste Ergebnisse zur Gestaltung und Umsetzung der Plattform "IT for girls", die im Rahmen des Digital Me-Projektes entwickelt wird. Bei der Fachtagung ging es um Chancen, Herausforderungen und Kompetenzen von Frauen in der digitalisierten Welt.

Weiterlesen über Erster Preis beim Poster Slam
|
Katrin Bergener

Digital Me auf der Herbsttagung des Arbeitskreises "Frauen und Mathematik"

Digital Me war mit einem Poster auf der Herbsttagung des Arbeitskreises „Frauen und Mathematik“ zu Gast, die am 13. und 14. Oktober 2017 am Institut für Didaktik der Mathematik an der WWU Münster stattfand. Die Kolleginnen Valerie Dahl und Natalie Junghof bedanken sich für das tolle Feedback zum Projekt und für die zahlreichen spannenden Einblicke in andere Projekte und Fachrichtungen!

Weiterlesen über Digital Me auf der Herbsttagung des Arbeitskreises "Frauen und Mathematik"
|
Katrin Bergener

Austausch-Workshop der Projekte Digital Me und Best FIT

Am 06.09.2017 trafen sich die Projektteams der beiden Projekte Digital Me (Universität Münster) und Best FIT (Universität Hildesheim) zu einem Austausch-Workshop am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster. Nach der gegenseitigen Vorstellung sowohl der Teams als auch der Projekt-Inhalte und -Ziele wurden Fragen im Umgang mit gendersensitivem Design, Ansprache der Zielgruppe und technische Themen, die für beide Projekte relevant sind, diskutiert.

Weiterlesen über Austausch-Workshop der Projekte Digital Me und Best FIT
|
Katrin Bergener

Workshop mit IT-Expertinnen und Experten

Am  28.06.2017 fand ein weiterer Workshop im Rahmen des Digital Me-Projektes statt. Dieser Workshop richtete sich an Expertinnen und Experten, die die beruflichen Anforderungen und Inhalte von IT-Berufen kennen, z.B. Berufsberatung, Headhunter, Leitungen von IT-Teams. Inhaltlich ging es vor allem darum, erste Projekt-Ergebnisse  hinsichtlich Berufen und Berufsbezeichnungen sowie den dazugehörigen Fähigkeiten und Kenntnissen zu validieren bzw. zu diskutieren und zu erweitern. Bei den Bezeichnungen von und Anforderungen an IT-Berufen herrscht allgemein eine diffuse Begriffsvielfalt, die u.a.

Weiterlesen über Workshop mit IT-Expertinnen und Experten
|
Katrin Bergener

Workshop mit Medienpädagoginnen und -pädagogen

Um medienpädagogische Konzepte einzubeziehen und praktisches Know-how zu erhalten, wurde im März 2017 ein Workshop mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis durchgeführt. Inhaltlich ging es unter anderem um die Themen E-Learning, Gamification und die medienpädagogische Arbeit mit Jugendlichen. Im Sinne von Best Practices wurde über umgesetzte Medienprojekte der Teilnehmer sowie über Entwicklungen der IT und deren Einfluss auf die  medienpädagogische Arbeit im Internet diskutiert.

Weiterlesen über Workshop mit Medienpädagoginnen und -pädagogen